Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Das kleine Wie-bewege-ich-mich-in-einer-Menschenmenge-HOWTO

Wer kennt es nicht, das Problem, daß man sich auf einmal in einer größeren Masse Mensch wiederfindet (Konzerte, Ausverkäufe, Samstage in Innenstädten, etc).

Folgende Verhaltensweisen sind garantiert dazu geeiegnet, dies für dich und deine Mitmenschen zu einem tollen Erlebnis zu machen.

1) bleibe abrupt und völlig ohne Vorwarnung stehen. Falls jemand von hinten auf dich aufläuft, beschimpfe ihn.

2) Kinder, die aufgrund ihrer Größe den Kopf auf Kniehöhe anderer Massenteilnehmer haben, unbedingt frei herumlaufen lassen. Falls sie eine Kollision mit einem fremden Knie erleiden: beschimpfen (den Besitzer des Knies, nicht das Kind)

3) möglichst erratisch laufen (eine Abwandelung von Punkt 1)

4) bei der Begegnung mit einem Bekannten: abrupt stehenbleiben (siehe ebenfalls Punkt 1), allerdings erst, wenn man einen Durchgang/eine Tür erreicht hat, der/die von möglichst vielen anderen Menschen genutzt wird. So können mit einfachen Mitteln große Effekte erzielt werden, z.B. können so möglichst viele Menschen an der Wiedersehensfreude ('Mensch, Heinz, alte Rakete!') teilhaben.

So viel für den Moment...ach ja, und natürlich ist das hier als ein Stück Alltagssatire gedacht. Nicht, daß wir uns falsch verstehen.

5.7.06 16:38

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


M.B / Website (5.7.06 17:09)
Nicht schlecht gemacht musste mehr als nur einmal grinsen.*g*


Frank / Website (6.7.06 17:27)
Ja, das ist wirklich typisch - genau wie die alte Dame an der Kasse, die ihr Kleingeld zusammensucht, wenn man´s mal eilig hat: "Warte, Sie, ich hab´s passend!"

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen